8. Juli 2013

WildeWasserWege – eine Faszination im Stubaital

Klare Gebirgsbäche, imposante Gletscherzungen und eine Plattform am Grawa Wasserfall - Wasser ist im Stubaital besonders erlebbar.
Auf den WildeWasserWegen im Stubaital mit einzigartigen alpinen Schauplätzen, wird das Naturereignis Wasser auf fantastische Art und Weise erlebbar gemacht. Ausgehend von Gletscherfeldern über türkisblaue Gebirgsseen, etlichen kleineren Quellen, die sich zu Wasserfällen sammeln, bis hin zu kleinen Auen und Schwemmland gibt es auf den WildeWasserWegen unterschiedlichen Erscheinungsformen von Wasser zu bestaunen.
Die WildenWasserWege im Stubaital sind wohl eine der imposantesten und interessantesten Wege, die sich hier erwandern lassen. Faszinierende Aus- und Einblicke eröffnen sich den Besuchern. Die Möglichkeiten an diese Plätze zu gelangen, sind genauso vielfältig und abwechslungsreich, wie die Wege selbst. Eine Mehr-Tages-Tour führt von Hütte zu Hütte, vorbei an sanft fließenden Bächen und peitschenden Wasserfällen. Darüberhinaus beschäftigen sich insgesamt 17 Schau- und Kraftplätze mit dem Thema des WildenWassers. Sie alle können auf Tagesausflügen und kleineren Wanderungen verbunden werden.
Bildquelle: - TVB Stubai Tirol

Mehr Informationen: www.stubai.at